Mobilfunk-Vertragsverlängerung

Falls Sie den Mobilfunk-Anbieter nicht wechseln wollen, so kann es dennoch sinnvoll sein den bestehenden Vertrag entsprechend der gewünschten Tarifkomponenten anzupassen oder zumindest den bestehenden Vertrag mit dem aktuellen Tarif „offiziell“ zu verlängern. Eine Mobilfunk-Vertragsverlängerung kann dabei durchaus auch finanzielle positive Auswirkungen für den Kunden haben.

Allgemeine Aspekte einer Mobilfunk-Vertragsverlängerung

Sollten Sie sich bereits in dem für Sie sinnvollen Tarif befinden, so ist es dennoch denkbar, das Sie z.B. ein neues Smartphone benötigen und nur aus diesem Grund einen Wechsel erwägen. Daher bieten verschiedene Provider die Möglichkeit den bestehenden Vertrag zu verlängern und dadurch dem Kunden z.B. einen Preisnachlass auf bestimmte Smartphones zu gewähren. Neue Verträge können laut Novelle des Telekommunikationsgesetzes vom 1.12.2021 auch weiterhin eine Laufzeit von 24 Monate umfassen. Bei stillschweigender Verlängerung nach Ablauf der Mindestlaufzeit gilt dabei eine Kündigungsfrist von einem Monat.

Somit hat der Nutzer die Möglichkeit bei einer Vertragsverlängerung in Form eines neuen Vertrages ein neues Handy mit Smartphonetarif zu wählen. In anderen Fällen können auch Gutschriften für Vertragsverlängerungen gewährt werden. Unter Beachtung der Vertragslaufzeit können Nutzer beim bestehenden Mobilfunk-Anbieter bzgl. eines Angebotes zur Vertragsverlängerung anfragen.

Welche Tarifangebote hat mein Mobilfunk-Anbieter?

Kunden, die ihren Anbieter nicht wechseln wollen, sollten dennoch das Preis-/Leistungsverhältnis ihres Tarifs prüfen. Es stellt sich die Frage ob sie alle aktuellen Tarifkomponenten benötigen beziehungsweise ob weitere Komponenten sinnvoll sind.

Neben der Hinzubuchung weiterer Komponenten empfiehlt sich die Prüfung der aktuellen Tarifangebote Ihres Providers. Mobile Tarife können Anwender dabei mit den Angeboten weiterer Provider vergleichen.

Optionen hinzubuchen

Denkbar wären beispielsweise eine neue mobile Internet-Funktion oder Telefonie-Flatrates in weitere Netze. Insbesondere bei einer Vertragsverlängerung können Nutzer prüfen ob diese Optionen sinnvoll sind. Besonders beliebt sind aber auch spezielle Streaming-Angebote oder Gaming-Komponenten. Ebenfalls interessante Optionen stellen mittlerweile Softwaretarife dar. Insbesondere Anwendungen, die mobiles Arbeiten unterstützen spielen dabei eine wichtige Rolle.

Smartphone im Scheinwerferlicht.
Auswahl vergünstigtes Handy prüfen

Kosten und Prämien bei der Mobilfunk-Vertragsverlängerung

Aus finanzieller Sicht sind beim Tarifwechsel auch einmalige Kosten wie Versandkosten für ein neues Handy zu beachten. Allerdings gewähren die Anbieter ihren aktuellen Kunden möglicherweise auch eine „Treueprämie“ in Form einer Gutschrift oder eines Preisnachlasses für ein neues Endgerät. In diesem Zusammenhang macht es Sinn sich zu überlegen, welche neuen Features das neue Smartphone haben sollte und welche Eigenschaften nicht unbedingt benötigt werden.

0 Kommentare zu „Mobilfunk-Vertragsverlängerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.