Unlimitierte Datenflatrates für mehr Surf-Vergnügen

Insbesondere Vielnutzer profitieren meist von den neuen Mobilfunktarifen, die ein uneingeschränktes Surf-Vergnügen versprechen. Unlimitierte Datenflatrates ermöglichen mobilen Internetzugang ohne die bisherigen Drosselungen.

So gehört die Geschwindigkeits-Drosselung der Vergangenheit an

Viele mobile Datentarife beinhalten ein begrenztes Highspeed-Datenvolumen. Wenn dieses monatlichen Datenvolumen aufgebraucht wurde, so wird der Nutzer auf eine geringere Datenübertragungs-Geschwindigkeit zurück gestuft. Zwar steigen die Gigabyte, die in den Handyverträgen beinhaltet sind, aber die genutzten Dienste verbrauchen gleichzeitig immer mehr Daten. Sorgen um ein aufgebrauchtes monatliches Datenvolumen brauchen die Nutzer sich in bei den unlimitierten Datentarifen nicht mehr zu machen.

Insbesondere für Vielsurfer haben Mobilfunkanbieter daher unlimitierte Datentarife eingeführt. Aufgrund der intensiveren Nutzungs-Möglichkeiten verlangen die Provider aber hierfür auch höhere Preise.

Download-Geschwindigkeiten für unlimitierte Datenflatrates

Unlimited-Flatrates für mobile Tarife unterscheiden sich gelegentlich durch verschiedene Übertragungs-Geschwindigkeiten. Insbesondere bei günstigen unlimitierten Datenflatrates gilt es daher genau auf die vereinbarten maximalen Geschwindigkeiten zu achten. Allerdings lohnt es sich auch für viele Nutzer die Frage zu stellen, ob sie tatsächlich die höchsten Übertragungs-Geschwindigkeiten benötigen. Selbst Videos lassen sich oftmals mit dem geringeren Speed betrachten.

Auch beim Upload empfiehlt sich in diesem Zusammenhang ein Vergleich der Datenraten mit anderen Tarifen beziehungsweise anderen Mobilfunk-Providern.

Auf verbrauchtes Datenvolumen im Ausland achten

Beim mobilen Internet-Surfen im Ausland gilt es allerdings auf das eingeschränkte Highspeed-Datenvolumen zu achten. Hier kann nach wie vor ungedrosseltes Datenvolumen genutzt werden, bis es zu einer Zurückstufung auf eine geringere Geschwindigkeit kommen kann.